No Culture Shock

Globalisierung und Digitalisierung –
Erfolgreiche Strategien im interkulturellen Business

Wir leben in einer Welt des kulturellen Wandels und des zunehmend interkulturellen Miteinanders. Was bedeutet das für unsere Geschäftsprozesse? Wie können wir völlig Neues entwickeln und gleichzeitig das Bestehende weiterhin schätzen und unterstützen? Wie etablieren wir eine Firmenkultur, die beide Aspekte zusammenbringt und die Menschen verschiedener Kulturen verbindet? Evolution oder Revolution – Wie agieren dynamische Unternehmer im etablierten Geschäft? Wo verschiedene Kulturen aufeinander treffen sind Spannungen möglich. Gleichzeitig zeigen zahlreiche Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen, dass interkulturelle Teams bei gutem Management höhere Kreativität, mehr Effizienz in der Kommunikation und insgesamt bessere Ergebnisse liefern.

‚No Culture Shock‘ Seminar – Ziele

In diesem Seminar werden Sie lernen, interkulturelle Veränderungsprozesse erfolgreich – ohne ‚Culture Shock‘ – zu gestalten können. Sie lernen kulturelle Dimensionen und Modelle kennen und wenden diese auf die jeweilige eigene, konkrete Situation an. Sie entwickeln eine Strategie und einen konkreten Handlungsplan wie Sie künftig in interkulturellen Situationen agieren wollen.
 Hierbei befassen wir uns in der Anwendung mit zwei Themenbereichen:

  1. der zunehmenden Globalisierung und dem damit verbundenen Umgang mit Mitarbeitern und Kunden verschiedener kultureller Herkunft
  2. 
der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und einer Unternehmenskultur, die Tradition und Disruption verbindet.
Inhalte

Das Seminarpaket beinhaltet ein persönliches Vorgespräch zu Erfahrungen und Ziele der Teilnehmer/innen, an Hand dessen der Trainer die Schwerpunkte setzt.

Themenbereiche des Seminars:
  1. 
Culture Shock – was Veränderungsprozesse in unserem Gehirn bewirken
  2. ‚It’s not wrong, it’s just different‘ – wie wir eine kulturelle Achtsamkeit entwickeln
  3. Cultural Intelligence (CQ) – kulturelle Modelle und Dimensionen und wie wir sie im Umgang mit anderen Kulturen nutzen können
  4. Cultural Broker – ein Rollenmodel für die interkulturelle Zusammenarbeit
  5. Digital Drama – woran Innovationsprozesse häufig scheitern
  6. Das Innovator Dilemma – wie greife ich mein eigenes Geschäftsfeld an?
  7. ‚Fail fast – fail cheap‘ – eine Kultur des Scheiterns als Erfolgsmodel?
  8. Alte Hasen und Junge Wilde – wie integriere ich bestehenden Erfolg mit neuer Strategie?
nächster Termin: 06./07. Dezember 2019
Ort: Köln
Zeiten:
06.12. 10:00 - 18:00 Uhr
07.12. 09:00 - 17:00 Uhr
Investition: 990,00 €, bei Buchung bis 15.09.2019: 880,00 € alle Preise zzgl. 19% MwSt.
Referent: Dr. Ralf Kreikamp

Im Preis enthalten sind alle Schulungsunterlagen, sowie Mittagessen (Buffet), Getränke, Obst und Snacks während des Seminars

Referenzen

Kontakt